DIE KIRCHNER HOCHLEISTUNGS-FÄSSER

mit Vakuum-Kreiselpumpe KK, KH, KKH

  • Die Modellgruppe KIRCHNER KK ist ausgestattet mit einer zusätzlichen Kreiselpumpe. Dadurch wird es möglich, das Fass rasch zu befüllen.
  • Die Kreiselpumpe füllt dabei das Fass vollständig. Dabei verhindert ein ausgeklügeltes Ansaugsystem ein Überlaufen des Behälters.
  • Bei den Modellen KK ist beim Ausbringen die Kreiselpumpe ausgekuppelt, der ideale Druck am Prallteller bzw. am Schleppschlauchverteiler wird durch die Vakuumpumpe erzeugt.
  • Beim Typ KH erfolgt die Befüllung über die Vakuumpumpe, bei der Ausbringung wird durch zusätzliche Drucksteigerung über die Kreiselpumpe der Einsatz eines Güllewerfers ermöglicht. Dieser wird hydraulisch angesteuert und ist vor allem für unwegsames Gelände eine ideale Zusatzausstattung.
  • Eine weitere Option ist die Kombination beider Systeme - KKH.
  • SYSTEM KK UND KH: Größen von 1 000 bis 27 000 Liter erhältlich!

Technologie

Hier kommt eine Kombination eines Vakuumkompressors und einer Hochleistungskreiselpumpe bei der Ansaugung bzw. Ausbringung zum Einsatz.

  • geringster Verschleiß durch hochfeste Materialien
  • vollständige Befüllung bei KK-Modellen
  • maximale Ausbringmenge durch Kreiselpumpeneinsatz (KH)
  • Option: System KH mit Kreiselpumpe für Ansaugung erweiterbar
  • größte Leistung und Schlagkraft beider Systeme

Unser Angebot ist vielseitig

ZUSATZAUSRÜSTUNGEN UND SONDERANFERTIGUNGEN

Wir bieten eine Vielzahl an Zusatzausstattungen an, um die Technik ideal an Ihre Anforderungen anzupassen. Über unsere zahlreichen Standardoptionen hinaus besteht auch die Möglichkeit, spezielle Umbauten durch unser erfahrenes Team zu realisieren. Fragen Sie einfach Ihren Kirchner-Berater.