DAS KIRCHNER PUMPFASS KP

Pumpfässer sind serienmäßig mit einer Drehkolbenpumpe ausgerüstet. Diese Pumpe bietet neben einer hohen Betriebssicherheit und Lebensdauer auch einen wesentlichen Vorteil in Bezug auf Wartung und Service. Die Ansaugung kann wahlweise von links oder rechts erfolgen. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit einer beidseitigen Ansaugung. Durch das hoch geführte Überlaufrohr wird ein Überschwappen bei der Fahrt zuverlässig verhindert. Die Gelenkwelle mit serienmäßiger Scherkupplung schützt die Pumpe vor Beschädigung. Auf Wunsch kann das Pumpfass auch mit einer Schneckenpumpe ausgerüstet werden.

Technologie

Drehkolben- bzw. Exzenterschneckenpumpen finden aufgrund ihrer Robustheit nicht nur in der Landwirtschaft einen idealen Anwendungsbereich. Auch in der Industrie werden diese Pumptechnologien aufgrund ihrer Eigenschaft, auch zähflüssiges Material zu fördern, eingesetzt.

  • hohe Betriebssicherheit
  • lange Lebensdauer
  • höchste Saugleistung auch bei zähflüssiger Gülle und großer Ansaughöhe
  • wartungsfreundlich

Unser Angebot ist vielseitig

Pumpfässer sind als Polyester- oder Stahlfässer lieferbar.

Die leistungsstarken Pumpen füllen die Behälter rasch und vollständig. Die Ausbringung wird über die Drehzahl reguliert. Bei den Polyesterfässern sind die Schwallwände fix in den Kunststoffbehälter integriert. Die äußere Beschichtung macht die Tanks robuster gegen äußere Umwelteinflüsse. Kirchner Pumpfässer sind mit einer Drehkolben- als auch mit einer Exzenterschneckenpumpe lieferbar. Kirchner Polyesterfässer erhalten Sie ab 10 500 l Fassungsvermögen.

ZUSATZAUSRÜSTUNGEN UND SONDERANFERTIGUNGEN

Wir bieten eine Vielzahl an Zusatzausstattungen an, um die Technik ideal an Ihre Anforderungen anzupassen. Über unsere zahlreichen Standardoptionen hinaus besteht auch die Möglichkeit, spezielle Umbauten durch unser erfahrenes Team zu realisieren. Fragen Sie einfach Ihren Kirchner-Berater.