KIRCHNER PROFI

Universal- und Muldenstreuer

Mit der KIRCHNER Modellreihe „PROFI“ bieten wir Produkte für den hochprofessionellen Einsatz. Alle Profistreuer sind mit einem verstärkten, durchgehenden Rahmen aus Formrohren ausgeführt und für höchste Traglasten ausgelegt. Auch hier besteht jedes Fahrzeug aus zwei getrennten Baugruppen, welche fix miteinander verschweißt sind. Durch die zweiteilige Bauform wird das Trägersystem besonders verwindungssteif. Alle Achsen und Bremsen sind TÜV-geprüft und für 40 km/h geeignet.
Anstatt Serienaufbau mit Holzboden kann jeder Profistreuer mit einem „Muldenaufbau“ (Bordwände sowie Blechboden fix verschweißt) geliefert werden.
Vor allem sind es Lohnunternehmer, Maschinengemeinschaften und Großbetriebe, die auf die „Profi-Serie“ von KIRCHNER zurückgreifen. Auch weil bei KIRCHNER bester Service und Ersatzteilverfügbarkeit sichergestellt sind.

Technologie

Streuwerk CS2-2

  • Streuwalzen aus starkwandigen, nahtlosen Stahlrohren
  • Tellerantrieb über drei Ölbadgetriebe
  • optimale Zerkleinerung durch geschraubte Fräsklingen
  • einzeln gewuchtete Streuwalzen - optimale Laufruhe
  • Rahmenoberteil geschlossen - keine Schmutzablagerung
  • zentraler Antrieb über starkes Ölbadgetriebe
  • Antrieb zwischen Walzen über geteilten Kettenantrieb
  • Einsatz mit 1000 UpM
  • Sicherheit durch Freilauf- und Nockenschaltkupplung
  • extrem starke Wurfschaufeln
  • Walzen- und Tellerstreuwerk in getrennter Bauform


Streuwerk F4V

  • Antrieb über ein Ölbadgetriebe für jede einzelne Streuwalze
  • zusätzliches Streuteller am Walzenende - für feines Streugut
  • Antrieb über Gelenkwelle mit Freilaufkupplung
  • Schnellverschlüsse für einfache Montage oder Demontage

Streuwerk_CS2-2.jpg
Streuwerk CS2
Streuwerk CS2
Streuwerk_F4V_3.jpg
Streuwerk F4V
Streuwerk F4V